Das Team

Kroete Bendt

Kroete leitet seit zwölf Jahren Menschen in der Ausbildung ihrer Hunde an. Sie hat mehrere Schulbesuchshunde ausgebildet und mit ihnen unzählige KiTas und Schulen besucht. Außerdem haben ihre Hunde Fienchen und Pepsi Kinder mit Angst vor Hunden erfolgreich therapiert. Kroete ist lizensiert nach § 11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 8 f des Tierschutzgesetzes zur Anleitung der Ausbildung von Hunden durch den Tierhalter und Sachverständige der Stadt Hamburg für die Abnahme der Gehorsamsprüfung. Sie war drei Jahre lang Referentin beim Deutschen Institut für die Mensch-Hund-Beziehung und hat zahlreiche Fachvorträge für ihre Kunden und andere Hundeschulen gehalten. Kroete ist Gründerin des IfHM und der angegliederten Hundeschule. Sie lebt mit ihrem Mann, ihrer Tochter und der Mischlingshündin Pepsi in Hamburg und stellt ihre Patenhündin Flocki auf Agilityturnieren vor.

Helke Mull

Helke unterstützt Kroete seit vielen Jahren als Trainerin in der Hundeschule. Neben Vertretungsstunden im Agility leitet sie Kunden in der Vorbereitung zu den Begleithundeprüfungen und Leistungsabzeichen an. Darüber hinaus hält sie Fachvorträge und bildet Therapie- und Schulhundeführer aus. Helke lebt mit ihrer Mischlingshündin Mocca in Schenefeld und führt ihre Patenhunde Fenja und Jule im Agility. Neben der Arbeit in der Hundeschule befindet sich Helke im Referendariat an einer Grundschule in Pinneberg.

Claudia Robohm

Claudi vertritt die Agilitystunden und bietet Training speziell für Hundesenioren und Reha-Hunde an. Claudi lebt mit ihrem Mann, ihrer Tochter und dem Tibetterrier Mahut in Pinneberg und arbeitet in der Physiotherapie. Sie hat jahrelange Erfahrung in der Lerntherapie, die mit der Begleitung eines Hundes meist doppelt erfolgeich ist. Außerdem startet sie mit Mahut auf Agilityturnieren und führt ihn im Rallye Obedience und Dummytraining.

Lena Bendt

Lena bietet Kurse für Kinder und Jugendliche an und  ist unsere Spezialistin für die Hundenase. Unter ihrer Leitung entsteht gerade eine Hobby – Mantrailing – Gruppe. Außerdem ist sie für die Verpflegung während der Vorträge und Seminare und den Parcoursbau  zuständig,  Lena lebt mit ihrer Familie und ihrer Hündin Pepsi in Hamburg und hat von klein auf an mit Hunden gelebt und gearbeitet. Sie führt Pepsi im Agility und Mantrailing. Pepsi nimmt als Diabetiker-Warnhund eine ganz besondere Rolle in ihrem Leben ein und begleitet sie überall hin.

Petra Wichmann

Petra ist Erzieherin, Montessori-Pädagogin und Lerntherapeutin und hat Tausendundeins Ideen für den therapeutischen Einsatz des Hundes mit Kindern. Petra lebt mit ihrem Mischlingsrüden Jonas - von allen liebevoll Professor Jonas genannt - in Schenefeld und arbeitet mit besonderen Schülern an einer freien Schule in Pinneberg - Waldenau. Mit Jonas und weiteren Tieren als Co-Pädagogen bietet Petra in Schenefeld tiergestützte Lerntherapie in den Bereichen Dyslexie und  Dyskalkulie an. Jonas ist für Tricks zu begeistern, die in der Lerntherapie für Konzentration und Ausdauer beitragen. Er freut sich aber auch über ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen und hat Spaß am Agility.

 

https://tiergestütztes-lernen-schenefeld.de/

Ina Storjohann

Ina führt mit ihrem Freund einen Tierschutzhof in Klein-Offenseth und hat ist Mitgründerin des Tierschutzvereins ‚Tier & Tat e.V.‘ , der regionale Projekte, als auch ein Tierheim in Polen unterstützt. Ina lebt  mit ihren drei Hunden und vielen verschiedenen Tierarten zusammen, die in der Therapie ihren Einsatz finden.  Auch ein großer Teil ihrer Vermittlungshunde eignet sich als Schul- und Therapiehund  und so schließt sich wiederum der Kreis von helfenden Händen und Pfoten. Ihr Hof steht für die Fortbildungen des IfHM zur Verfügung.

Maike Plescher

Maike ist seit zwanzig Jahren examinierte Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin. Sie ist nach ISAAT zertifizierte Fachkraft für Tiergestützte Fördermaßnahmen und hat viele Jahre in der Schwerstbehinderten-Pflege mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet. Zurzeit arbeitet sie mit Hund Pitch in der Altenpflege. Mit Schulhund Q und vielen anderen Haus- und Nutztieren bietet Maike tiergestützte Fördermaßnahmen für Kindergärten, Schulen, Senioren- und soziale Einrichtungen an. Junghund Elsa lernt gerade das kleine Einmaleins. Maike lebt mit ihrer Familie und den drei Hunden in Hemdingen und führt die Hunde im Obedience, Agility und Dummy.

Jan Hesselbarth

Jan ist die gute Seele der Hundeschule und berät uns in allen technischen und unternehmerischen Fragen. Er hat diese Homepage erstellt und uns bei der Gründung des IfHM mit Rat und Tat unterstützt. Jan lebt mit seinem Labrador-Rüden Emil in Hamburg und bildet ihn zum Therapiehund aus. Die beiden engagieren sich ehrenamtlich in Obdachlosenprojekten. Jan studiert derzeit Sozialökonomie und arbeitet als selbstständiger Berater für digitale Transformationsprojekte.

Kai Bendt

Ohne ihn würde es einfach nicht gehen. Er unterstützt seine zwei- und vierbeinigen Frauen in all ihren verrückten Ideen und macht alles wieder ganz, was diese zerlegen. Vom Trecker bis zur Heizungsanlage, vom Wasserhahn bis zur Glühbirne. Kai initiierte damals, dass der erste Hund in die  Familie einzog, DAS hat er jetzt davon ;-).  Kai ist für entspannte Hunderunden und die großzügige Vergabe von Leckerlis zuständig.

Institut für Hund und Mensch Kroete Bendt in Pinneberg - Impressum, Datenschutz, Kontakt